Bilder
serenata concertante ist    das    Debütalbum    des    Trios.    Es    beginnt    mit    dem    einzigen bekannten     klassischen     Originalwerk     für     diese     Besetzung, komponiert   von   Joseph   Kreutzer.   Namensgeber   des   Albums   ist das   abwechslungsreichste   Werk   der   CD,   Serenata   Concertante von   Antonio   Diabelli.   Das   Album   wird   mit   einem   heiteren   Trio von Ferdinando Carulli abgerundet. Schreiben Sie uns bitte an, wenn Sie CD‘s bestellen möchten.
Audio
P. I. Tschaikowski. Die Jahreszeiten Von      Dezember      1875      bis      Mai      1876      komponierte      P.      I. Tschaikowski   die   zwölf   Charakterstücke   für   Klavier   solo   (für das     SaitenWind     Trio     bearbeitet     von     Alexander     Mironov), welche   nach   den   einzelnen   Monaten   benannt   sind   und   diese darstellen   sollen.   Die   Jahreszeiten   waren   ein   Auftragswerk   für die      Musikzeitschrift      Nouvelisste.Tschaikowsky      und      der Herausgeber   haben   in   der   Originalausgabe   jedem   Monat   ein poetisches    Zitat    russischer    Dichter    wie    z.B.    von    Puschkin, Tolstoi und anderen als Motto vorangestellt. Schreiben Sie uns bitte an, wenn Sie CD‘s bestellen möchten.
Italienischer Abend
Kommen     Sie     mit     auf     die     Spuren     Paganinis, Diabellis   und   Carullis.   Erfahren   Sie   mehr   über das   Ansehen   Italiens   in   der   Welt   der   Musik   und Dichtung    des    18.    Und    19.    Jahrhunderts,    über einen    Österreicher    der    gerne    Italiener    gewesen wäre,   und   über   eine   Kutschfahrt   mit   dem   Geiger und     Komponisten     Paganini.     Erleben     Sie     die Sehnsucht    von    Goethes    Mignon    nach    Italien, dem      Land      wo      die      Zitronen      blühn,      die Goldorangen   glühn,   die   Myrte   still   und   hoch   der Lorbeer steht.
P. I. Tschaikowski, "Die Jahreszeiten"
Von    Dezember    1875    bis    Mai    1876    komponierte      P.   I.   Tschaikowski   die   zwölf   Charakterstücke   für Klavier   solo   (für   das   SaitenWind   Trio   bearbeitet von     Alexander     Mironov)     welche     nach     den einzelnen     Monaten     benannt     sind     und     diese darstellen    sollen.    Die    Jahreszeiten    waren    ein Auftragswerk          für          die          Musikzeitschrift Nouvelisste.   Tschaikowsky   und   der   Herausgeber haben   in   der   Originalausgabe   jedem   Monat   ein poetisches   Zitat   russischer   Dichter   wie   z.B.   von Puschkin,      Tolstoi      und      anderen      als      Motto vorangestellt.
Video
Bilder: Sigrid von Hülsen  
iTunes iTunes Amazon Amazon Google Play Google Play iTunes iTunes Amazon Amazon Google Play Google Play
Bilder
Es   ist   das   Debütalbum   des   Trios   und   beginnt   mit dem   einzigen   bekannten   klassischen   Originalwerk für     diese     Besetzung,     komponiert     von     Joseph Kreutzer.      Namensgeber      des      Albums      ist      das abwechslungsreichste      Werk      der      CD,      Serenata Concertante     von     Antonio     Diabelli.     Das     Album wird     mit     einem     heiteren     Trio     von     Ferdinando Carulli abgerundet. Schreiben Sie uns bitte an, wenn Sie CD‘s bestellen möchten.
Audio
Von   Dezember   1875   bis   Mai   1876   komponierte   P.   I. Tschaikowski      die      zwölf      Charakterstücke      für Klavier    solo    (für    das    SaitenWind    Trio    bearbeitet von      Alexander      Mironov),      welche      nach      den einzelnen      Monaten      benannt      sind      und      diese darstellen     sollen.     Die     Jahreszeiten     waren     ein Auftragswerk           für           die           Musikzeitschrift Nouvelisste.Tschaikowsky     und     der     Herausgeber haben    in    der    Originalausgabe    jedem    Monat    ein poetisches    Zitat    russischer    Dichter    wie    z.B.    von Puschkin,       Tolstoi       und       anderen       als       Motto vorangestellt. Schreiben Sie uns bitte an, wenn Sie CD‘s bestellen möchten.
Joseph Kreutzer - Trio op. 16 (Ausschnitte, CD)
Ferdinando Carulli - Trio op. 9 No. 1 (Ausschnitte, CD)
Antonio Diabelli - Serenata Concertante op. 105 (Ausschnitte, CD)
serenata concertante
P. I. Tschaikowski. Die Jahreszeiten
P. I. Tschaikowski - Die Jahreszeiten (Ausschnitte, CD)
Video
Italienischer Abend
Kommen     Sie     mit     auf     die     Spuren     Paganinis, Diabellis   und   Carullis.   Erfahren   Sie   mehr   über   das Ansehen     Italiens     in     der     Welt     der     Musik     und Dichtung   des   18.   Und   19.   Jahrhunderts,   über   einen Österreicher    der    gerne    Italiener    gewesen    wäre, und    über    eine    Kutschfahrt    mit    dem    Geiger    und Komponisten   Paganini.   Erleben   Sie   die   Sehnsucht von    Goethes    Mignon    nach    Italien,    dem    Land    wo die   Zitronen   blühn,   die   Goldorangen   glühn   ,   die Myrte still und hoch der Lorbeer steht.
P. I. Tschaikowski, "Die Jahreszeiten"
Von   Dezember   1875   bis   Mai   1876   komponierteP.   I. Tschaikowski      die      zwölf      Charakterstücke      für Klavier    solo    (für    das    SaitenWind    Trio    bearbeitet von      Alexander      Mironov)      welche      nach      den einzelnen      Monaten      benannt      sind      und      diese darstellen     sollen.     Die     Jahreszeiten     waren     ein Auftragswerk           für           die           Musikzeitschrift Nouvelisste.Tschaikowsky     und     der     Herausgeber haben    in    der    Originalausgabe    jedem    Monat    ein poetisches    Zitat    russischer    Dichter    wie    z.B.    von Puschkin,       Tolstoi       und       anderen       als       Motto vorangestellt.
Kontakt        Impressum
iTunes iTunes Amazon Amazon Google Play Google Play iTunes iTunes Amazon Amazon Google Play Google Play